Wie Sie uns unterstützen können

Spendenkonto

Stadtsparkasse Mönchengladbach
IBAN: DE44 3105 0000 0000 2657 77
BIC: MGLSDE 33

Werden Sie Patin oder Pate – 1m² Mut

2016 hat die Frauenberatungsstelle die Aktion Ich schenke 1m² Mut ins Leben gerufen. Sie könnten hier symbolisch die Patenschaft für einen Quadratmeter Beratungsraum übernehmen. Damit unterstützen Sie die Frauenberatungsstelle regelmäßig und tragen dazu bei, dass Frauen, die sich aufgrund einer schwierigen Lebenssituation an die Frauenberatungsstelle wenden, Unterstützung erhalten. In Beratungsgesprächen erhalten Frauen den Raum, der es ermöglicht, wieder neuen Mut zu gewinnen.

Hier gelangen Sie zum Formular für eine Patenschaft. Selbstverständlich können Sie uns auch anrufen oder uns per E-Mail kontaktieren. Gerne senden wir Ihnen auch die Unterlagen per Post zu.

Rechtshilfefond

Häufig entsteht die Situation, dass Frauen, die strafrechtlich relevanten Gewalttaten ausgesetzt waren, die zur Verfügung stehenden Rechtsmittel nicht ausschöpfen (Beschwerdeverfahren, Privatklageverfahren), da sie selbst die Kosten für eine Rechtsanwältin/einen Rechtsanwalt tragen müssten. Für Frauen, denen dies aufgrund ihrer finanziellen Situation nicht möglich ist, planen wir in Mönchengladbach einen Rechtshilfefond einzurichten.

Sie erfahren demnächst mehr an dieser Stelle, auch, wie Sie hier konkrete Hilfe leisten können.

Kontakt

Frauenberatungsstelle Mönchengladbach
Kaldenkirchener Str. 4
41063 Mönchengladbach

Tel.: 02161 – 23237
Fax: 02161 – 23092

E-Mail:
info@frauenberatungsstelle-mg.de

Telefonische Sprechzeiten

Montags: 14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstags: 9.00 – 11.00 Uhr

Außerhalb unserer Sprechzeiten können Anrufe nicht immer persönlich entgegen genommen werden. Sie haben dann die Möglichkeit, eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen.

Aktuelles

ACHTUNG!

Vom 05.11.2021 bis zum 07.11.2021 veranstalten wir wieder einen Second-Hand-Verkauf! Alle Informationen dazu gibt es hier.

Während der aktuellen Situation bleibt die Beratungsstelle zu den bekannten telefonischen Sprechzeiten oder per E-Mail erreichbar!

Sowohl telefonische Beratungen als auch persönliche Beratungen unter Einhaltung angemessener Sicherheitsvorkehrungen sind möglich. Bei Fragen können Sie sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden.